Metal4 Mehr

Vorbericht: Rockavaria 2016

27. Apr. 2016

artwork_rockavaria_1461316059Auch in diesem Jahr findet sich wieder die Rock- und Metal-Elite im Olympiapark in München zusammen.

Zum zweiten Mal darf ab dem 27. Mai beim RockAvaria Festival in der bayerischen Landeshauptstadt drei Tage lang gerockt werden.

Mit Iron Maiden, die das Festival am Sonntagabend abrunden, hat man wieder, wie im

Jahr zuvor, einen sehr großen Headliner an Land gezogen, der den Olympiapark zum wiederholten Male zum Kochen bringen wird.

Aber auch für die anderen Tage wurde ein hervorragendes Billing zusammengestellt.

Am Freitagabend werden die Finnen Nightwish das Highlight sein, bevor sich dann am Samstag Altrock-Ikone Iggy Pop zum Besten gibt.

Auf einen thrashigen Sonntag dürfen sich natürlich die Freunde und Anhänger von Slayer und Anthrax freuen, die an diesem Tag mit Sicherheit zu den Höhepunkten zählen werden.

Nicht zu vergessen: Auch die Grammy-Gewinner ‘Ghost’ werden die Bühne in der Großstadt rocken.

Weitere Highlights an diesem Wochenende werden die schwedischen Bands Sabaton und Mando Diao sein – um nur wenige zu nennen.

Alles in allem ein großartiges Line-up für das RockAvaria, welches die Vorfreude der Besucher schon seit Wochen enorm anheizt.

 

Bands: Iron Maiden, Slayer, Nightwish, Iggy Pop, Apocalyptica, Sabaton, Gutterdämmerung, In Extremo, Gotthard, Anthrax, Powerwolf, Garbage, Ghost, Suicidal Tendencies, Mando Diao, Goijra, J.B.O., Prime Circle, Tremonti, Dog Eat Dog, Serum 114, The Wild Lies, tuXedoo, To The Rats & Wolves, The Raglans, The Raven Age, Kadavar, John Garcia, Windhand, The Shrine, Inter Arma, Mantar, Black Vulpine

Ort: Olympiapark, München

Datum: 27.05. – 29.05.2016

Kosten: 159,00 € VVK – 3-Tages-Ticket, Tagestickets ab 74,50 € VVK

Genre: Rock und Metal

Veranstalter: Deag

Link: http://www.rockavaria.de/

Tags: , , , , , , ,